Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
d_2012_ueberlingen_schiff.jpg
   
Homepage der Familie Andrea & Wolfgang Riemert, Korntal-Münchingen
   

picture 0003Herbst und Naturns gehört mittlerweile bei uns irgendwie zusammen, also sind wir auch 2018 wieder dorthin. Allerdings etwas früher als sonst, da einige Buslinien in die Seitentäler ab Mitte Oktober nicht mehr fahren. Die Anfahrt war am Samstag 29.09. und die Rückfahrt am 07.10.2018, und wie in den letzten Jahren wieder über Bregenz und Arlbergtunnel. Alles weitestgehend ohne Stress, nur auf der Rückfahrt sind wir ab Ulm durchgehend über die B 10 bis Stuttgart gefahren. Aber das Spiel kennen wir schon. Quartier wie gewohnt im Hotel Prokolus.

Am Sonntag wollten wir das MessnerMountainMuseum Ortles in Sulden besuchen, allerdings waren die Öffnungszeiten für unseren Besuch ungünstig, geöffnet wurde erst um 14:00 Uhr. Gefahren sind wir aber trotzdem, erst mit dem Zug nach SPONDINIG und dort Umstieg auf den Bus nach SULDEN. Zu einem kleinen Ortsrundgang hat es gereicht, in einem Wintersportort außerhalb der Saison und am Sonntag ist eben nicht viel los. Und in unserem Hotel wartete eine schöne Wellnessanlage...

Montag,01.10. war schlechtes Wetter mit Schneefall in den Hochlagen, wir hatten unsere Massagetermine also genau richtig geplant und gebucht. Danach haben wir uns in Naturns umgesehen, irgend etwas Neues gibt es eigentlich immer. Und die Trainingsgeräte im Fitnessraum wollten auch noch genutzt werden.

Am Dienstag früh, die Berggipfel waren noch mit Schnee bedeckt, ging es mit dem Zug nach Meran. Bei gutem Wetter haben wir uns durch die Innenstadt treiben lassen bis zum Steinernen Steg, der Rückweg führte uns teilweise entlang der Passer in Richtung Kurhaus. Zum Mittagessen sind wir im Forsterbräu Meran eingekehrt, mit viel Glück konnten wir zwei Plätze auf der Terrasse in der Freiheitsstraße bekommen. 

picture 0025Am Mittwoch, 03.10. starteten wir zu unserer Wanderung rund um die Plimaschlucht im Martelltal, dem diesjährigen Highlight unseres Besuch im Vinschgau. Von Naturns ging es zuerst mit dem Zug bis GOLDRAIN, dort stiegen wir um auf einen Bus bis GAND, hier wechselten wir dann noch auf einen kleineren Bus bis zur ENZIANHÜTTE. Der Rundweg beginnt ca. 300 mtr oberhalb der Endhaltestelle, wir sind ihn komplett gewandert. Eine Wegskizze befindet sich in der Bildgalerie. Allerdings hatten wir dann an der Bushaltestelle für die Rückfahrt noch eine längere Wartezeit abzusitzen, da es keinen Taktfahrplan gab/gibt. Trotz allem eine schöne und empfehlenswerte Wanderung.

picture 0004Am folgenden Donnerstag sind wir nach Bozen gefahren und in der Altstadt unterwegs gewesen, es gibt schließlich immer noch einiges zu entdecken.

Freitags ist in Meran Markttag, einige Sachen stehen schließlich immer auf dem Zettel. Wir waren aber auch schnell durch und sind daher anschließend mit dem Sessellift nach Dorf Tirol aufgefahren. Der von uns angesteuerte Biergarten hatte aber leider schon geschlossen, wir wurden aber woanders fündig und konnten einen guten Kaiserschmarren zum Mittagessen einnehmen.

Für Samstag hatten wir uns noch eine Wanderung vorgenommen, der Start war am Wasserfall Partschins, bis dahin haben wir den Bus ab Naturns benutzt. Vom Wasserfall wollten wir zurück nach Naturns zum Hotel wandern. Nach kurzer Zeit hat es dann angefangen, leicht zu tröpfeln, das war eigentlich noch tragbar. Als wir am Dursterhof vorbei sind, wurde es allerdings langsam unangenehm, also haben wir die erste sich bietende Gelegenheit genutzt und sind nach Rabland abgestiegen. Da hat es dann auch nicht mehr geregnet. Aber Sauna zum Tagesabschluss geht eigentlich immer.

   
Startseite     -     Wir     -     Freizeit     -     Reisen
Anfahrt    -    Impressum    -    Datenschutzerklärung
   
Copyright © 2019 Riemert, Korntal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.