Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
se_tjuvkil_seerosen_IMG_8794.jpg
   
Homepage der Familie Andrea & Wolfgang Riemert, Korntal-Münchingen
   

Die Herbstwanderung 2013 führte uns vom 01.10. bis 03.10.2013 wieder in die Schweiz. Angesagt waren einige Etappen vom 'Weg der Schweiz' rund um den Urner See, unser Quartier hatten wir in Brunnen. Die An- und Abreise erfolgte wie immer mit dem Zug. Das Wetter war während der drei Tage zwar weitestgehend trocken und das war es dann auch schon, es gab tiefhängende Wolken und selten einen Sonnenstrahl. Die Fotos sind leider entsprechend.

Wappen URIDie Hinfahrt am Dienstag erfolgte ohne Probleme über Karlsruhe - Basel - Luzern nach Brunnen. Nach dem Bezug unserer Zimmer im Hotel Eden und einem kleinen Mittagessen sind wir mit dem Dampfschiff 'Stadt Luzern' von Brunnen zur Tellsplatte gefahren und von dort über die Tellskapelle bis Flüelen gewandert (Abschnitt E). Der Weg ist gut begehbar und sehr abwechslungsreich, teilweise führt er über die alte Axenstrasse. Von Flüelen sind wir mit dem Zug zurück gefahren nach Brunnen. Zum Abendessen ging es ins Restaurant Stauffacher, die Wahl war gut, wir haben dort bestens gegessen.

WegweiserAm Mittwoch dann die Hauptwanderung von Rütli über Seelisberg - Bauen - Isleten nach Flüelen (Abschnitte A - D). Dazu haben wir zuerst mit dem Schiff von Brunnen zur Anlegestelle Rütli übergesetzt. Vorbei am Gasthaus Rütli erfolgte dann der Aufstieg nach Seelisberg, hierbei hat sich das trübe und kühle Wetter allerdings als positiv heraus gestellt. Andererseits gab es dadurch keinerlei Aussicht auf den See und die umliegenden Berge, schade. Zum Mittagessen haben wir in Bauen einen kurzen Stopp eingelegt. Die längere Flachetappe nach Flüelen konnten wir dann problemlos in Angriff nehmen. Nach der Ankunft in Flüelen ergab es sich, dass die nächste Rückfahrmöglichkeit nach Brunnen mit dem Schiff bestand. Diese haben wir dann genutzt, die notwendige Flüssigkeitsaufnahme war dadurch auch sicher gestellt. Gleichzeitig haben wir uns den längeren Weg vom Bahnhof zum Hotel erspart, unser Hotel lag ja in Sichtweite der Anlegestelle. Zum Abendessen sind wir erneut ins Restaurant Stauffacher, schließlich gab es auf der Speisekarte noch mehr zu entdecken.

KapellbrueckeFür den Donnerstag gab es mehrere Optionen, angedacht war ursprünglich eine Fahrt auf den Pilatus. Dazu wäre aber wesentlich besseres Wetter erforderlich gewesen, also haben wir uns in Luzern umgesehen und sind ein wenig durch die Stadt gelaufen. Zur vorgesehen Abfahrtszeit unseres Zuges gab es dann auf der Strecke Richtung Olten leider eine Stellwerksstörung, dadurch sind der Zug Richtung Basel, in dem wir bereits saßen, sowie der Nächste ausgefallen. Es blieb uns dann die Alternative über Zürich - Schaffhausen, hier ging es dann auch absolut pünktlich voran.

Leider hat das Wetter nicht mit gemacht, 2009 während unseres Familienurlaubs in Hergiswil waren wir bei besserem Wetter auch in dieser Ecke. Sonnigere Fotos gibt es daher dort zu sehen.

   
Startseite     -     Wir     -     Freizeit     -     Reisen
Anfahrt    -    Impressum    -    Datenschutzerklärung
   
Copyright © 2018 Riemert, Korntal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.