Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ch_brienz_rothornbahn_IMG_1781.jpg
   
Homepage der Familie Andrea & Wolfgang Riemert, Korntal-Münchingen
   
Auch in diesem Jahr sind wir erneut über die Ostertage ins Waldhotel Doldenhorn nach Kandersteg gefahren, um uns ein paar ruhige Tage mit gepflegter Gastlichkeit und sehr guter Küche zu gönnen. Unsere Anreise erfolgte am Gründonnerstag, 24.03.2016 und führte uns über Luzern und den Brünigpass, durch die Westumfahrung Zürich sind die Fahrzeiten gegenüber der A 1 über Bern nun annähernd gleich. Und die Strecke über den Brünigpass ist auf jeden Fall die Schönere. Unterbrochen haben wir unsere Fahrt für einen Krankenbesuch im Kantonsspital Stans, dem Patienten geht es mittlerweile natürlich wieder gut. Zum Mittagessen ging es noch kurz ins Sarnen Center, von dort sind wir dann direkt bis Kandersteg durch gefahren. Nach dem Einchecken haben wir unseren üblichen ersten Dorfrundgang absolviert, es gibt ja jedes Jahr irgendwelche Veränderungen.
  • IMG_3354

Das Wetter hat sich dieses Jahr leider nicht von seiner guten Seite gezeigt, für Ende März wahrscheinlich aber auch nicht anders zu erwarten.

Es hat am Karfreitag gerade mal zu einem Spaziergang entlang des Thuner Sees von Spiez bis Leissigen gereicht, dann begann es zu regnen. Eigentlich wollten wir ja bis Interlaken laufen, die Tour war aber bereits so geplant, das wir unterwegs jederzeit abbrechen konnten. Zurück im Hotel war dann Wellness angesagt.

ThunOstersamstag war der einzige richtig schöne Tag. In den letzten Jahren sind wir am Ostersamstag ja immer nach Bern gefahren, in diesem Jahr haben wir uns, der letzte Besuch liegt schon etliche Jahre zurück, für Thun entschieden. Thun ist mit mit ca. 90 000 Einwohnern die elftgrößte Stadt der Schweiz und liegt am Ausfluss der Aare aus dem Thuner See. Die Stadt gilt auch als Tor zum Berner Oberland. Wir haben einen ausgiebigen Stadtrundgang durch die Altstadt bis hinauf zum Schloss und über die Bälliz unternommen. Zum Mittagessen sind wir in einem kleinen Restaurant in der Berntorgasse eingekehrt. Alles in allem ein schöner Tag in einer schönen Stadt. Und abends gab es das große Menu Gastronomique.
  • IMG_3420

Ostersonntag versprach der Wetterbericht noch annehmbares Wetter bis gegen 12:00 Uhr, also sind wir frühzeitig mit der Seilbahn auf das Sunnbüel aufgefahren. Von der Bergstation aus ging es auf dem gepflegten Winterwanderweg bis zur Altels Gedenktafel unterhalb des Altels, dort sind wir umgekehrt und wieder zurück in Richtung Seilbahnstation gewandert. Mittlerweile zogen auch dichte Wolken auf, bis wir an der Bergstation waren, hat es bereits zu schneien begonnen. Also sind wir wieder talwärts gefahren, unten hat es zwangsläufig geregnet. Den Nachmittag haben wir mehr oder weniger vertrödelt, zum Raclette sind wir abends ins Ruedihus, es war wie all den Jahren vorher sehr lecker.

Und am Montag war alles schon wieder vorbei. Etwas schwerer haben wir die Heimreise angetreten, es ging wieder über den Brünig - Luzern - Schaffhausen. Bis ungefähr Rottenburg lief es recht gut, nach dem Schönbuchtunnel gab es auch keine Probleme mehr. Aber dazwischen, na ja. Und trotzdem, auch nächstes Jahr ...

   
Startseite     -     Wir     -     Freizeit     -     Reisen
Anfahrt    -    Impressum    -    Datenschutzerklärung
   
Copyright © 2018 Riemert, Korntal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.