Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
s_oeresund_landskrona_IMG_2535.jpg
   
Homepage der Familie Andrea & Wolfgang Riemert, Korntal-Münchingen
   
ValsUnsere Herbstwanderung 2012 führte uns, wie immer mit der Bahn, vom 02.10. bis 04.10. nach Steinach am Brenner. Die Hinfahrt am Dienstag erfolgte über München-Pasing - Karwendelbahn - Innsbruck nach Steinach. Die Rückfahrt am Donnerstag dann über Kufstein - München Hbf. Unser Quartier bezogen wir im 'Hotel Zur Rose' mitten im Ort. Leider fanden im Bereich der Ortsmitte / Ortsdurchfahrt größere Bauarbeiten zur Umgestaltung der Straße und der Gehwege statt. Für Fotos war dies äußerst ungünstig, ansonsten hat uns das aber nicht gestört. Das Wetter blieb während dieser drei Tage trocken, manchmal sogar sonnig und auch warm.

Nach pünktlicher Ankunft und Check-In im Hotel sind wir mit der S-Bahn eine Station in Richtung Brenner nach St. Jodok weiter gefahren, um die von vielen Fotos bekannte Kurve der Brennerbahn zu besuchen. Daraus ergab sich letzten Endes eine kurze Rundwanderung über beide Talseiten nach Vals und zurück.

GriesAm Mittwoch, dem eigentlichen Wandertag, sind wir von Steinach bis zum Bf Brenner/Brennero gewandert. Die Strecke führte teilweise über den Wipptaler Wanderweg bzw. den Goetheweg, hierzu gibt es hier unter Tag 5 eine recht gute Beschreibung. In Gries haben wir oberhalb der Kirche mit schönem Blick auf den Ort unsere Mittagspause gemacht. Danach ging es gestärkt über Lueg weiter in Richtung Brenner. Im Ort Brenner gibt es am Ortsanfang ein großes Outletcenter, in der Cafeteria haben wir uns zum Abschluss einen Kaffee mit Apfelstrudel bzw. ein Weizen gegönnt, lecker! Ansonsten bietet der Ort keine Besonderheiten, es gibt den (großen) Grenzbahnhof mit LKW-Verladung und eine Ansammlung von Häusern. Manche davon stehen optisch kurz vor dem Zusammenbruch, andere wiederum befinden sich in einem gutem Zustand, unterschiedlicher geht es kaum. Man merkt sehr deutlich die Veränderungen der letzten Jahre durch Wegfall der Grenzabfertigung usw. Und dann gab es auf dem (italienischen) Bahnhof an den beiden Automaten keinerlei Fahrkarten nach Österreich, diese konnten erst im Zug gelöst werden!

Fulpmes und InnsbruckAuf der Heimfahrt haben wir noch eine Fahrt mit der Stubaitalbahn von Innsbruck nach Fulpmes eingeschoben. Gefahren wird auf der Strecke mit modernen Straßenbahnwagen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH. Am Endpunkt in Fulpmes haben wir gut zu Mittag gegessen und sind nach einem Ortsrundgang wieder nach Innsbruck zurück. Von der Haltestelle Marktplatz aus ging es zum Abschluss gemütlich durch die Altstadt zum Hauptbahnhof. In der Stadt hat sich gegenüber meinem letzten Besuch doch einiges verändert, so ist ein Teil der Maria-Theresien-Straße jetzt z.B. Fußgängerzone. Und es ist nicht zum Nachteil.
 
 
   
Startseite     -     Wir     -     Freizeit     -     Reisen
Anfahrt    -    Impressum    -    Datenschutzerklärung
   
Copyright © 2018 Riemert, Korntal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.